bg-fb border-text-home bubble border-img-text Button BG
Übersicht

Safety Day für neue Lehrlinge

Workshop zum Thema Sicherheit mit 21 Lehrlingen.

„Gut informiert geht sichs sicherer durchs Leben“, diesem Leitfaden führte Gerhard Kummer EHS-Coordinator von Hirschmann Automotive den 21 neuen Lehrlingen beim alljährlichen „Safety Day“ vor Augen. Beim ganztätigen Workshop wurde die Bewusstseinsbildung in den Fokus gerückt: Ein gesundes Risikobewusstsein und Eigenverantwortung ist im Unternehmen unerlässlich. “Denn letztlich geht es nicht mehr und nicht weniger als um die eigene Gesundheit”, meint Gerhard Kummer.

Im Rahmen des „Safety Days“ wurde ein Video vorgespielt, an dem die Lehrlinge Gefahren erkennen mussten und diese anschließend in kleinen Gruppen aufarbeiten. „Man lässt sich leicht ablenken und läuft unachtsam durch die Firma“, meinte ein Lehrling. Daran müsse man arbeiten. Denn auch kleine Ursachen haben große Wirkung. Potenzielle Gefahren, angefangen von persönlicher Schutzausrüstung, richtiges Heben und Tragen, über unbeschriftete Behälter mit gefährlichem Inhalten und wackelige Leitern bis hin zu versperrten Notausgängen, wurden analysiert und gemeinsam Schutzmaßnahmen erarbeitet. Die Lehrlinge nahmen viele interessante Erkenntnisse mit, werden künftig mit offeneren Augen durch ihre Lehrzeit gehen und auch Kollegen auf mögliche Unfallrisiken aufmerksam machen. Zu guter Letzt erarbeiteten die Lehrlinge ihre eigenen Sicherheitsregeln, im Sinne der Unfallverhütung – Safety First!